Zur mobilen Webseite zurückkehren

Entwicklungshilfe sinnvoll?

von Michael Kuderna vom 22.02.2008
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Thilo Thielke
Krieg im Lande des Mahdi
Magnus. 400 Seiten. 14,95 EUR

Der Mix aus Reportagen, Reiseberichten, historischen Passagen, Karten und Fotos ist bei einer derart komplexen Gemengelage eine legitime Herangehensweise. Der Leser erhält zwar keine klare Analyse, aber doch einen Einblick in die sich teils überschneidenden Konflikte zwischen arabisierten Nomaden und afrikanischen Bauern, Anhängern der islamischen Scharia-Gesetze und weniger rigider Rechtsquellen, zwischen Stämmen, traditionellen Eliten und Emporkömmlingen. Darüber hinaus fordert der Spiegel-Korrespondent zur Überprüfung gängiger Standpunkte heraus: Droht der Zerfall von immer mehr Staaten, wenn Akteure bewusst eine Spirale aus Aufstand, Repression und humanitär begründetem ausländischen Eingreifen in Gang setzen? Ist Entwicklungshilfe sinnvoll oder schwächt sie lokale Märkte und fördert vor allem Bürokratie, Korruption und Unselbständigkeit? Thielkes Erlebnisberichte können als provozierender Einstieg in diese in Fachkreisen längst begonnene Diskussion dienen.