Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2020
Geht doch!
Der Synodale Weg der katholischen Kirche
Der Inhalt:

Proteste gegen Atommülltransporte

vom 14.02.2020
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

An einem Dutzend Orte in Deutschland haben Anfang Februar Atomkraftgegner gegen geplante Castor-Transporte von Atommüll aus der britischen Atom-Wiederaufbereitungsanlange Sellafield nach Biblis in Südhessen protestiert. Sie machten zugleich deutlich, dass auch eine angedachte Renaissance der Atomkraft als Energieträger auf erheblichen Widerstand stoßen werde. Außer in Biblis fanden gewaltfreie Aktionen in Brokdorf, in Grohnde, im wendländischen Gorleben, in Neckarwestheim statt.