Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2018
Was ist der Mensch wert?
Der Preis des Lebens und die Würde des Menschen
Der Inhalt:

Der Letzte Brief (Vorsicht Satire!): Sehr geehrter Herr Verkehrsminister,

als Interessenvertreter aller Autofahrer beantrage ich schnellstmöglich eine Änderung in der Straßenverkehrsordnung, die endlich die Nöte der Autofahrer beim Einparken in den Blick nimmt. Diese Parknöte speziell in den Städten haben ein Ausmaß erreicht, das grundlegende Veränderungen notwendig macht.

Es scheint dringend geboten, die seitlich der Fahrbahnen befindliche Erhöhung, die bisher als »Bürgersteig« bekannt ist, neu zu überdenken. In vielen Städten behindert sie parkende Autos auf eine Weise, die den Autofahrern nicht mehr zumutbar ist. Ich schlage deshalb vor, »Bürgersteige« in »Autosteige« umzubenennen, damit Autofahrer nicht länge

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.