Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2012
Keine Pflastersteine aus Kinderhand
Immer mehr deutsche Städte kaufen fair ein
Der Inhalt:

Über Tugend und Moral

von Frieder Lauxmann vom 04.05.2012

William J. Hoye Tugenden Grünewald. 136 Seiten. 14,90 €

Wer aufgrund des Untertitels etwas über Tugenden erfahren will – »was sie wert sind und warum wir sie brauchen« –, wird enttäuscht. Über eine kritische Neubewertung der auf Platon und Aristoteles zurückgehenden vier Kardinaltugenden liest man kaum etwas und nichts darüber, ob in unserer Zeit nicht ganz andere, zusätzliche Eigenschaften für ein vorbildliches Leben gefragt wären. Stattdessen enthält das Buch eine ziemlich abstrakte Darstellung der Tugendlehre des Thomas von Aquin, in dessen Werken sich der Autor als theologischer Professor an der Universität Münster besonders gut auskennt. Dennoch bleibt vieles unklar. Ein Beispiel: »Der tugendhafte Mensch hat zwar ein gutes Gewissen, aber keine sauberen Hände.« Kurz darauf liest man: »Tugend schützt vor S

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen