Zur mobilen Webseite zurückkehren

Zu viel Dialog, zu wenig Streit

von Thomas Breuer vom 13.02.2009

Peter Dettwiler/Eva-Maria Faber
Eucharistie und Abendmahl
Lembeck/Bonifatius. 136 Seiten. 14,80 ?

Dass Christen unterschiedlicher Konfession nicht gemeinsam Christi Mahl feiern können, ist und bleibt ein Skandal. Gerne spricht man deshalb von verständlicher, sogar heiliger Ungeduld, mahnt aber gleichzeitig zu notwendiger Geduld, die dem Gebot der Ehrlichkeit entspreche - so auch in diesem an sich begrüßenswerten Dialog zwischen einer katholischen Theologieprofessorin und einem evangelisch-reformierten Ökumene-Beauftragten. In der Tat ist es ratsam, zunächst einmal die Anliegen der jeweils anderen Seite zu verstehen und die eigene Tradition selbstkritisch zu befragen. Wenn aber an manchen Punkten von katholischer Seite theologischer Nebel versprüht wird, so wäre es Aufgabe des evangelischen Dialogpartners gewe

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen