Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2015
Hat Hass eine Religion?
Die perfide Taktik des islamistischen Terrors
Der Inhalt:

Zuwanderer: Viele gehen wieder zurück

vom 30.01.2015
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Mehr als 10 000 Ausländer sind im vergangenen Jahr abgeschoben worden. Damit stieg ihre Zahl gegenüber dem Vorjahr um neun Prozent. Das sagte Innenminister Thomas de Maizière bei der Vorstellung des Migra tionsberichtes in Berlin. Dennoch ist Deutschland vor allem innerhalb der EU ein beliebtes Land für Zuwanderer. Demnach war ihre Zahl 2013 auf 1,23 Millionen gestiegen. Zugleich verließen 800 000 Menschen die Bundesrepublik. Damit gab es einen »Wanderungsgewinn« von 430 000 Menschen. 200 000 Asylbewerber kamen nach Deutschland, davon 39 Prozent aus Europa, 38 Prozent aus Asien und 20 Prozent aus Afrika.