Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2015
Hat Hass eine Religion?
Die perfide Taktik des islamistischen Terrors
Der Inhalt:

Schatten über der Seele

von Birgit Roschy vom 30.01.2015
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Dokumentarfilm. Seine angeheirateten Verwandten nannten ihn Otto. Doch ob ihr Vater Ottara Kem je heimisch wurde in der DDR, darüber hat seine Tochter Marina viel nachgegrübelt.

In ihrem intimen und vielschichtigen Dokumentarfilm, der auch eine Suche nach den eigenen Wurzeln ist, sucht sie nach den Lebensspuren des introvertierten Mannes, der 1965 mit einem Stipendium aus Kambodscha kam und in der DDR studierte.

Statt wie geplant nach Erlangung des Doktortitels zurückzukehren, heiratete er eine Deutsche, bekam drei Töchter, ließ sich scheiden und arbeitete in einem sächsischen Landmaschinenkombinat – bis er nach der Wiedervereinigung wie viele andere Ingenieure »abgewickelt« wurde.

Von Kambodscha sprach er nur, w