Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2022
An das Morgen glauben
Trotz aller Krisen zuversichtlich in die Zukunft
Der Inhalt:

Ihre Lieblingstitel 2021

vom 14.01.2022

Liebe Leserin, lieber Leser, Sie haben sich entschieden! Ihre Lieblingstitel 2021 konnten Sie in den vergangenen Wochen auf www.publik-forum.de wählen – oder uns per Post schicken. Sie haben sich mehrheitlich für diese drei Titel entschieden:

Dieser Artikel stammt aus Publik-Forum 01/2022 vom 14.01.2022, Seite 63
An das Morgen glauben
An das Morgen glauben
Trotz aller Krisen zuversichtlich in die Zukunft

Publik-Forum 24/2021: »Mensch werden. Die geheimnisvolle Macht der Verletzlichkeit« (Platz 1)

Publik-Forum 11/2021: »Der vergessene Frieden. Warum zivile Konfliktlösungen so wichtig sind und was die Kirchen dafür tun können« (Platz 2)

Publik-Forum 13/2021: »Ein bisschen unendlich. Was Reisen mit Religion zu tun hat« (Platz 3)

Mitgemacht haben 320 Personen. Unter den 24 Titelbildern des Jahres 2021 konnten bis zu drei Lieblingstitel ausgewählt werden. Die meisten vergaben drei Stimmen, manche nur zwei oder eine.

Wir danken Ihnen, dass Sie mitgemacht haben, auch für manch persönlichen Kommentar. Sie alle motivieren uns, auch in diesem Jahr Zeit und Engagement in gute Titelbilder und Titelthemen zu investieren.

Ihr

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.