Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2020
Zukünfte gesucht!
Wohin sich Politik, Kirchen und Gesellschaft entwickeln werden
Der Inhalt:

Buchbesprechungen

vom 17.01.2020
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

André Leu
Die Pestizidlüge
Oekom. 240 Seiten. 20 €

Lange vor Glyphosat lief die Debatte schon: Pestizide sind Gifte. Wenn sie sich biologisch abbauen, wie es immer noch beschönigend heißt, können dabei noch giftigere Zerfallsprodukte entstehen. Das interessiert bei der Zulassung allerdings niemanden. Pestizide können gerade in kleinen Mengen hormonaktive Wirkung haben und zu Fortpflanzungsproblemen oder Adipositas führen. André Leu, langjähriger Präsident der ökologischen Landbaubewegungen (IFOAM), hat die wissenschaftliche Literatur gründlich durchforstet und ausgewertet. Er stellt belegte Risiken der synthetischen Chemikalien verständlich dar. Eine alarmierende Bestandsaufnahme besonders für Eltern, die die Gesundheit ihrer Kinder schützen wollen.