Zur mobilen Webseite zurückkehren

Frauen in Schwarz

vom 11.01.2019

Schutz für bedrohte Frauen und Männer, Mädchen und Jungen: Die Evangelischen Frauen in Baden haben sich der Bewegung »Frauen in Schwarz – Thursdays in Black« angeschlossen. Diese globale, ökumenische Bewegung macht auf geschlechtsbezogene Gewalt aufmerksam und lehnt sich gegen Haltungen und Handlungen auf, die Vergewaltigung und Gewalt dulden. »Wir erheben unsere Stimme gegen sexualisierte Gewalt«, sagt Uschi Schmitthenner. Die Frauen wollen Sicherheit schaffen. Die Unterstützerinnen und Unterstützer tragen donnerstags schwarze Kleidung und einen Anstecker, um zu zeigen, dass sie Teil einer weltweiten, ökumenischen Bewegung sind.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen