Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2017
Weckruf für die Welt
Wie weiter unter Donald Trump?
Der Inhalt:

Nespresso, nein danke!

vom 13.01.2017

Viele Kaffeetrinker brühen ihren Kaffee mit Nespresso. Die Alukapseln mit ein wenig Kaffeepulver seien »mit einem Lifestyle- und Luxusgefühl im Alltag verbunden«, frohlockt der Deutsche Kaffeeverband. Doch der Massenkonsum bedeute »eine Katastrophe für die Umwelt, die Regenwälder und ihre Bewohner«, kritisiert die Initiative Rettet den Regenwald: »Für Kaffeekapseln von Nespresso und Co. wird Aluminium aus Bauxit verwendet. Bauxit wird zu neunzig Prozent im Regenwald abgebaut.« Für den Abbau würden »riesige Waldgebiete zerstört und Megastaudämme zur Stromversorgung der Aluminiumwerke gebaut, wie zum Beispiel das von Bischof Erwin Kräutler bekämpfte Belo Monte in Altamira in Nordostbrasilien. Hierzulande führe der Genuss von Nespresso zu »vielen Tonnen Alumüll«, beklagt die Initiative. Der lande zumeist im »Restmüll«.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen