Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2016
Ohne Hoffnung keine Zukunft
Der Inhalt:

Älteste kirchliche Schule gibt islamischen Religionsunterricht

vom 15.01.2016

Das 797 von Jesuiten gegründete Paulinum in Münster gilt als älteste Schule des Landes und als eines der ältesten Gymnasien Europas. Dort wird seit Beginn dieses Schuljahres islamischer Religionsunterricht in deutscher Sprache erteilt. Dieses Fach gibt es bisher nur an sehr wenigen Gymnasien Nordrhein-Westfalens – meistens wird stattdessen Islamkunde gegeben, was keinen bekenntnisorientierten Unterricht bedeutet. Der islamische Religionsunterricht ist dem katholischen und evangelischen Religionsunterricht gleichgestellt. 25 Prozent der Schülerinnen und Schüler des Paulinums haben einen Migrationshintergrund. In Nordrhein-Westfalen leben etwa 1,5 Millionen Muslime, davon sind fast 350 000 Schüler.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen