Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2012
2012: Wir steigern das Bruttosozialglück
Der Inhalt:

»Wenn man will, geht es auch«

von Barbara Brüning vom 04.05.2012
Statt auf den vermeintlich richtigen Zeitpunkt zu warten, trauen sich immer mehr angehende Akademiker und Akademikerinnen, Kinder zu bekommen – schon während des Studiums
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Als Ann-Kathrin und Georg Pokorny sich kennenlernten, waren beide noch mitten im Studium. Bald war klar, dass sie zusammenbleiben wollten. Und dass sie Kinder haben wollten. »Den richtigen Zeitpunkt gibt es doch eigentlich gar nicht«, sagten sie sich. Und: »Wenn man will, dann geht es auch.« Da waren sich die beiden einig. Und offensichtlich wollte Leonie auch, die dann schon bald geboren wurde.

Heute ist Leonie fünf und hat noch einen kleinen Bruder. Ann-Kathrin ist mit dem Medizinstudium fertig und arbeitet als Assistenzärztin an der Uni-Klinik in Frankfurt am Main. Zurzeit ist sie in Elternzeit – und schreibt an ihrer Doktorarbeit. Leonie war schon mit einem Jahr in der Krabbelstube. »Es war nicht so schwer, einen Platz zu finden damals«, erinnert sich Ann-Kathrin, »denn ich war noch nicht v