Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2011
Basteln am Selbst
Immer mehr Menschen wollen sich optimieren - um jeden Preis
Der Inhalt:

Personen und Konflikte

vom 27.04.2011

Salman Taseer,Gouverneur der pakistanischen Provinz Pumjab, ist von einem Leibwächter ermordet worden. Innenminister Rehman Malik erklärte, Taseer sei wegen seiner kritischen Haltung zum Blasphemie-Gesetz umgebracht worden, das Gotteslästerung unter Strafe stellt. Der Gouverneur hatte sich vehement für die Abschaffung des umstrittenen Gesetzes ausgesprochen, auf dessen Grundlage die pakistanische Christin Asia Bibi kürzlich zum Tode verurteilt wurde. Taseer hatte eine Petition an den pakistanischen Präsidenten Asif Ali Sardari zur Entlastung der 45-Jährigen initiiert. Der Elite-Polizist Mumtaz Qadri (26), der Taseer erschoss, wurde von einer Menschenmenge mit Jubel und Rosenblüten gefeiert.

Anba Damian,koptisch-orthodoxer Bischof für Deutschland, hat die Stellungnahmen deutscher Politiker nach dem Terroranschlag von Alexandria, bei dem 23 Menschen getötet und mehr als 70 verletzt wurden, als »sehr blass, oberflächlich und enttäuschend« bezeichnet. Von Entwicklungsminister Dirk Niebel fühle er sich »gekränkt«. Damian kritisierte das Festhalten Niebels an der bisherigen deutschen Entwicklungshilfe für Ägypten. Die Kopten würden von dieser Hilfe »so gut wie ausgeschlossen«, weil die Mittel der ägyptischen Regierung in islamische Institutionen flössen. Die Entwicklungshilfe müsse an den Schutz der Menschenrechte geknüpft werden, so der Bischof (siehe auch Seite 9). – In den Niederlanden und in Frankreich haben muslimischer Vertreter am Weihnachtsfest »unserer koptischen Brüder« teilgenommen.

Monika Hauser, Vorsitzende des Hilfswerkes medica mondiale, wirft der internationalen Gemeinschaft Versagen bei der Durchsetzung von Frauenrechten in Afghanistan vor. Die militärisch dominierte Afghanistanpolitik sei eine »gänzlich verkehrte Strategie«, die konfliktverschärfend wirke und zur Brutalisierung afghanischer Männer, zu Armut, Gewalt und Korruption beigetragen habe, so die Ärztin. Frauen würden in Afghanistan mit Wissen und Unterstützung der internationalen Gemeinschaft wieder an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Hauser wurde 2008 für ihr Engagement mit dem Al

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen