Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2011
Basteln am Selbst
Immer mehr Menschen wollen sich optimieren - um jeden Preis
Der Inhalt:

Der Fall Schwikart

von Peter Otten vom 05.08.2011

Es war Anfang November 2010: Drei Wochen vor der angesetzten Weihe zum Diakon erklärte der Kölner Kardinal Joachim Meisner dem Publizisten und Theologen Georg Schwikart, dass er ihn nicht zur Weihe zulassen wolle. Ein anonymer Hinweisgeber soll die Bistumsleitung auf vermeintlich unkatholische Inhalte aufmerksam gemacht haben, die in dem gemeinsam mit dem evangelischen Publizisten Uwe Birnstein verfassten Buch »Katholisch? Never! – Evangelisch? Never!« enthalten sein sollen. Zum einen fragt Schwikart dort nach der Möglichkeit der Diakoninnenweihe, zum anderen danach, ob die gemeinsame Kommunion von evangelischen und katholischen Christen der Ökumene nicht förderlich sein könne.

Das Buch insgesamt ist eine einzige aufrichtige Liebeserklärung an den Katholizismus. So schreibt Co-Autor Birnstein denn auch in seinem Blog: »Hätte Meisner all

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen