Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 

Zeichen gegen die Angst

von Wolfgang Kessler 02.08.2016
Ist Europa noch zu retten? Wie wäre es mit einem Marshallplan gegen den Teufelskreis von Gewalt und Rechtspopulismus? Kesslers Kolumne
Welchen Weg geht Europa? Trifft es keine Entscheidung, wird es von zunehmender Gewalt, Rechtspopulismus und Angst zerstört, sagt Wolfgang Kessler (rechts). (Zeichnung: Mester; Foto: Publik-Forum)
Welchen Weg geht Europa? Trifft es keine Entscheidung, wird es von zunehmender Gewalt, Rechtspopulismus und Angst zerstört, sagt Wolfgang Kessler (rechts). (Zeichnung: Mester; Foto: Publik-Forum)

Die größte Gefahr für die Demokratie geht von blutleeren Demokraten aus, hat der verstorbene Literaturnobelpreisträger Günter Grass einmal gesagt. Genau diese Gefahr zeigt sich derzeit in den europäischen Demokratien. Sie drohen von exzessiver Gewalt und aggressivem Rechtspopulismus zerrieben zu werden.

Der Teufelskreis dreht sich bereits: Immer neue, extrem brutale Gewalttaten schockieren die Menschen, seien es Amokläufe oder terroristische Anschläge. Sie folgen zumeist dem gleichen Drehbuch: Junge Männer mit Migrationshintergrund, die am Rande der Gesellschaft leben, fliehen zu den menschenfeindlichen Parolen der Terroristen des sogenannten »I

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.