Zur mobilen Webseite zurückkehren

GroKo unter Klimaschock

von Wolfgang Kessler vom 31.05.2019
Annegret Kramp-Karrenbauer, Andrea Nahles oder Christian Lindner werden so lange Wahlen verlieren, wie sie der Klimakrise von heute mit der Wachstumsideologie von gestern begegnen. Kesslers Kolumne
Gegen Erderhitzung hilft keine Wachstumsideologie: Wolfgang Kessler (rechts) sieht die GroKo in der Dauerkrise, weil sie das Ruder nicht herumreißt. (Fotos: istockphoto/E+; privat)
Gegen Erderhitzung hilft keine Wachstumsideologie: Wolfgang Kessler (rechts) sieht die GroKo in der Dauerkrise, weil sie das Ruder nicht herumreißt. (Fotos: istockphoto/E+; privat)

Eigentlich ist es ein Grund zur Freude: Die Traditionsparteien CDU,CSU, FDP und SPD haben bei den Europawahlen Stimmen an die Grünen verloren und wollen sich nun verstärkt der Klimafrage stellen. Doch leider ist die Enttäuschung vorprogrammiert: Noch immer träumen rechte und auch viele linke Wirtschaftspolitiker den alten Traum vom immerwährenden Wachstum. Für das Klima ist dieser Traum ein Albtraum. Er bedroht das Leben künftiger Generationen.

Der Traum der Konservativen: Immer mehr verkaufen

Seit Jahrzehnten unterscheiden sich liberal-konservative Politiker von ihren sozialdemokratisch-gewerkschaftlich orientierten Kollegen kaum in der Frage, ob die Wirtschaft wachsen soll. Unterschiedlich sind nur die Wege, wie dies erreicht werden soll: Konservative und Liberale setzen auf den freien Markt und auf die Unternehmen. In allen Wahlkämpfen fordern sie Steuersenkungen, weniger Sozialleistungen und weniger Regeln für die Betriebe, zum Beispiel weniger Umweltschutz und einfachere Kündigungen. Ihre Hoffnung: Wenn die Unternehmer geringere Kosten und mehr Freiheiten haben, entwickeln sie neue Produkte, machen mehr Gewinne und schaffen mehr Arbeitsplätze. Die Wirtschaft wächst. Also alles gut? Nein, leider nicht. Zum einen spaltet diese Politik die Gesellschaft in Verlierer und Gewinner. Zum anderen wächst dann alles – egal, ob es das Klima weiter aufheizt oder nicht.

Der Traum der Sozialdemokraten: Immer mehr kaufen

Wer nun glaubt, die Linken stünden dem Traum vom Immer-Mehr kritischer gegenüber, wird schnell enttäuscht. Viele von ihnen, vor allem Sozialdemokraten und Gewerkschafter, setzen dem Wachstum von oben einfach das Wachstum von unten ent

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen