Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2022
Neue Heimaten
Wie die Gläubigen ihre Kirche wieder in Besitz nehmen können
Der Inhalt:

Der letzte Brief (Vorsicht, Satire!)
»Wir bitten schon heute um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten«

vom 01.06.2022
Vorprogrammiertes Chaos: Das 9-Euro-Ticket kommt. Damit das ÖPNV-Sommermärchen kein Albtraum wird, rät die Bahn, zur Not aufs Auto umzusteigen.
Vorprogrammiertes Chaos: Das 9-Euro-Ticket kommt. (Zeichnung: PA/dieKleinert/Kostas Koufogiorgos)
Vorprogrammiertes Chaos: Das 9-Euro-Ticket kommt. (Zeichnung: PA/dieKleinert/Kostas Koufogiorgos)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Liebe Fahrgäste,

wir freuen uns, Sie als Inhaber des 9-Euro-Tickets schon bald an Bord unserer Züge begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen schon heute eine gute Fahrt mit der Deutschen Bahn.

Alle Neukunden, die uns noch nicht kennen, bitten wir, zu beachten, dass das Rauchen in unseren Zügen nicht gestattet ist. Außerdem möchten wir Sie daran erinnern, dass das Tragen einer FFP2-Maske trotz der sommerlichen Temperaturen verpflichtend ist. In den Wagen des Regional- und Nahverkehrs gibt es planmäßig keine Speisewagen und bei starker Auslastung sind die Getränkeautomaten – wo vorhanden – schonmal leer. Stellen Sie sich außerdem darauf ein, dass es Ihnen nicht immer möglich sein wird, eine Toilette aufzusuchen. Versuchen Sie, auch bei hohem Fahrgastaufkommen mög

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.