Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 

Veranstaltungen

Die Leserinitiative Publik-Forum e. V., der gemeinnützige Trägerverein von Publik-Forum, lädt ein zu Vorträgen und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Streitfragen aus Politik und Gesellschaft, Religion und Kirchen. Publik-Forum-Redakteure und -Buchautoren stellen sich der Diskussion. Engagierte Leserinnen und Leser vernetzen sich in Publik-Forum-Leserkreisen und tauschen sich regelmäßig aus über Themen rund um ihre Zeitschrift.


  • 13.12.2018
    Einhausen

    »Selig sind eure Augen - wider die Verdrängung und Vereinsamung«

    Ökumenische Kanzelrede im Advent mit Stephan Bickhardt (geb. 1959). Er ist evangelischer Polizeiseelsorger und Gemeindepfarrer in Leipzig. Der gelernte Werkzeugmacher war Studentenpfarrer in Leipzig und gehörte 1989 zu den Begrün-dern der DDR-Bürgerbewegung "Demokratie jetzt". Er ist Vorsitzender des Vereins "EuropaMaidan Leipzig", den er mit anderen Leipziger Bürgerrechtlern gegründet hat, um Menschen in der Ukraine zu unterstützen.
    Teil der Veranstaltungsreihe Ökumenische Kanzelreden im Advent 2018 unter dem Titel "Selig sind eure Augen, dass sie sehen" (Matthäus 13,16). Kooperation: Kirchenkreis Meiningen
    Ev. Kirche Einhausen, Straße der Einheit 1, 98617 Einhausen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Anna Gann, 03693/885114
  • 18.12.2018
    Rhönblick OT Stedtlingen

    »Wer den Himmel sehen will, der muss in einen Stall gehen...« (Klaus Hemmerle)

    Ökumenische Kanzelrede im Advent mit Burkhard Hose (geb. 1967). Er ist katholischer Hochschulpfarrer in Würzburg. Er gehört zum Sprecher*innenrat des »Würzburger Bündnis für Zivilcourage«, ist stellvertretender Sprecher des Würzburger Ombudsrates gegen Diskriminierung und katholischer Vorsitzender der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Würzburg/Unterfranken. 2014 erhielt er den Würzburger Friedenspreis.
    Teil der Veranstaltungsreihe Ökumenische Kanzelreden im Advent 2018 unter dem Titel »Selig sind eure Augen, dass sie sehen« (Matthäus 13,16). Kooperation: Kirchenkreis Meiningen
    Ev. Kirche Stedtlingen, Kirchweg 2, 98617 Rhönblick OT Stedtlingen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Anna Gann, 03693/885114
  • 11.12.2018
    Kaiserslautern

    Publik-Forum-Gesprächskreis »Interreligiöser Dialog«


    Bistumshaus, 2. Stock, Klosterstr. 8, 67655 Kaiserslautern, Beginn: 09:30 Uhr, Ende: 11:30 Uhr
    Kontakt: Eberhard Dehn, 06305/206381
  • 11.12.2018
    Ravensburg

    Publik-Forum-Gesprächskreis

    Am Montag 10. 12. 20 h spricht Hans Walz im Bildungswerk in der Allmandstr. 10 (keb) in einem Vortrag zum 70. Jahrestag der Erklärung der Menschenrechte . 'Es geht ums Leben - miteinander !' (Eintritt 5.-€ erm. 3.- €, ohne Anmeldung). In einem vertiefenden Gespräch mit Hans Walz dazu, werden wir uns am Dienstag 11.12. um 19:30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Gänsbühl in der Herrenstr. 43 treffen. (Selbstverständlich könnt ihr auch zu dem Abend kommen o h n e beim Vortrag gewesen zu sein.)
    Mehrgenerationenhaus Gänsbühl, Herrenstr. 43, 88212 Ravensburg, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Agnes Frei, 07504/7301
  • 12.12.2018
    Ensdorf

    Publik-Forum-Gesprächskreis

    zweites Treffen!
    Wer verhindert, aber am Kreis interessiert ist, kann sich gern melden.
    Kloster Ensdorf, Konferenzzimmer, hinter der Pforte links, Hauptstr. 9, 92266 Ensdorf, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: P. Alfred Lindner SDB, 09624/920032, lindner_donbosco@web.de
  • 13.12.2018
    Koblenz

    Publik-Forum-Kreis »Konsequenzen aus meinem Gottesbild« (Fortsetzung)


    Offene Tür / CityKirche, Gruppenraum hinter der Sakristei, Jesuitenplatz 4, 56068 Koblenz, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Offene Tür, 0261/1330537
  • 13.12.2018
    München

    »Braucht es einen Bildungskanon?«

    Ja: Heft 19, S.48, Nein: Heft 20, S. 48
    EineWeltHaus, Raum 108 / 1. Stock rechts, Schwanthalerstr. 80, 80336 München, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Hans-Joachim Schemel, PuFoLT-Muc[at]gmx.de
  • 13.12.2018
    Fulda

    Publik-Forum-Kreis »Jahresrück- und -ausblick«


    Ev. Bonhoeffer Kirchengemeinde, Goerdelerstr. 34, 36037 Fulda, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Dr. Gerd Stern, 0661/2929987
  • 14.12.2018
    Vallendar

    »Weltretter-Camp«

    Wochenende für Kinder und Jugendliche von 9 – 14 Jahren. Die ganze Welt ist voller guter Ideen. Die braucht sie aber auch, denn vieles läuft nicht gut. An diesem Wochenende werfen wir einen Blick auf unsere Gebrauchsgegenstände, die oft gedankenlos weggeworfen werden. Dabei sind die Rohstoffe doch begrenzt. Lässt sich daraus nicht noch etwas Sinnvolles machen? Upcyceln ist angesagt, damit unsere Erde weiter rund läuft! Wir forschen genauer nach:
    Woher kommen die Materialien, aus denen unsere Kleidung und die vielen Dinge hergestellt werden, die wir jeden Tag gebrauchen. Dabei lernen wir auch die Menschen kennen, die auf der ganzen Welt dafür arbeiten. Wieviel Mühe und Geld kostet die Herstellung von Stoffen, Plastik oder Holz? Und dann wird’s praktisch: Aus wertvollen Rohstoffen und Gegenständen kreieren wir Neues. Mit viel Kreativität und Werkzeug entstehen nützliche oder einfach schöne, neue Sachen, die es nirgendwo zu kaufen gibt und sich bestimmt auch als Weihnachtsgeschenke eignen. Ein paar Anregungen findest Du im Internet, z.B. auf der Seite der DIY-Academy. Gerne kannst Du uns bis zum 07. Dezember eine Nachricht geben, was Du Dir vorstellst und was Du dazu noch von uns brauchst. Leitung: Jörg A Gattwinkel SAC, Marie Sieben&Team
    www.haus-wasserburg.de
    Haus Wasserburg, Pallottistr. 2, 56179 Vallendar, Beginn: 18 Uhr, Ende: 13 Uhr, 30,00 Euro
    Kontakt: Haus Wasserburg, 0261/6408-0, info@haus-wasserburg.de
  • 17.12.2018
    Dortmund

    Publik-Forum-Kreis »Die bunte Welt hinter den Buchstaben«

    Heft 21, S. 16
    Katholisches Forum Dortmund, Propsteihof 10, 44137 Dortmund, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Dr. Alfred Schreiber, 02389/1348
  • 17.12.2018
    Hamburg

    Publik-Forum-Kreis


    Gemeindehaus St. Bonifatius, Lämmersieth 65a, 22305 Hamburg, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Joachim Matthes, jo.matthes[at]gmx.de
  • 17.12.2018
    Berlin

    Publik-Forum-Kreis


    weitere Kontaktperson: Gerhard Ballewski, 030/49760463
    Gemeindehaus der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Lietzenburger Str. 39, 10789 Berlin, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Marianne Krummel, 030/6556729
  • 19.12.2018
    Köln-Rodenkirchen

    Publik-Forum-Kreis


    bei Grevers, Bismarckstr. 5, 50996 Köln-Rodenkirchen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Joachim Kolboske, 0172/864 9129
  • Entschuldigung

    Für steht leider noch kein Termin fest.
weitere Ergebnisse anzeigen
Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.