Zur mobilen Webseite zurückkehren

Leah Frey-Rabine

Chasan (jüdische Kantorin).

Geboren und aufgewachsen in Minnesota, Bachelor/ Master of Music Indiana Universität. 1971 als DAAD Stipendiatin nach Deutschland gekommen und seitdem in Deutschland wohnhaft. Januar 2014 von Aleph, Alliance for Jewish Renewal als Chasan ordiniert worden. In jüdischen Gemeinden und interreligiös international aktiv. 1. Vorsitzende des Frankfurter Tonkünstlerbunds. International anerkannte Opernsängerin/Gesangspädagogin, ewige Studentin, passionierte Lehrerin in den Welten des klassischen Gesangs und des Judentums.
Leah Frey-Rabine kommentiert und erklärt für das Publik-Forum-Projekt »Weisheitsletter« von ihr ausgewählte Weisheitstexte des Judentums.