Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 15/2017
Was ist eine christliche Ehe?
Ein evangelisch-katholischer Disput
Der Inhalt:

Woher kommt die Wut in der Welt?

Der indische Schriftsteller Pankaj Mishra sieht die Gegenwart als das »Zeitalter des Zorns«. Norbert Copray empfiehlt dessen gleichnamige Analyse als Publik-Forum-Buch des Monats
Norbert Copray empfiehlt das »Zeitalter des Zorns« von Pankaj Mishra (Foto: luxuz:.photocase.de; Litho: S. Fischer)
Norbert Copray empfiehlt das »Zeitalter des Zorns« von Pankaj Mishra (Foto: luxuz:.photocase.de; Litho: S. Fischer)

Woher kommen der weltweit zunehmende Hass und die sich ausbreitende Wut? Hass und Wut sind zu Dauerkomponenten von Autoritäten geworden, die mal erregt und mal kaltschnäuzig inszeniert werden. Hass und Wut prägen auch etliche Bevölkerungsgruppen, die sich politisch nicht repräsentiert und durch prekäre Lebenssituationen benachteiligt sehen.

Der sozialkritische indische Essayist, Literaturkritiker und Schriftsteller Pankaj Mishra hat die Gegenwart als »das Zeitalter des Zorns« identifiziert. In seinem ungemein dichten Essay erkundet er die Gründe und den Vorlauf für »das Schüren von Hass gegen Immigranten, Minderheiten und diverse als ›Andere‹ de

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.