Zur mobilen Webseite zurückkehren

Online-Veranstaltung zum Katholikentag am Freitag, 27. Mai 2022
Synodaler Weg oder Irrweg?

vom 25.04.2022
Sie diskutieren miteinander über Macht und Sexualmoral, Weiheämter für Frauen und den Zölibat – katholische Bischöfe und Abgesandte des Kirchenvolks. Ändert das etwas in der Kirche? Oder steht am Ende doch nur der resignierte Satz: Gut, dass wir darüber geredet haben?

Synodaler Weg oder Irrweg?

Ein Streitgespräch zwischen Mara Klein, Mitglied im Synodalen Weg, nicht-binäre Theologiestudent*in, Andrea Qualbrink, Leiterin des Bereichs Pastoralentwicklung im Bistum Essen, Norbert Lüdecke, Professor für Kirchenrecht. Moderation: Christoph Fleischmann, Publik-Forum

Alle Teilnehmenden können sich über den Chat einbringen.

am: Freitag, 27. Mai 2022

um: 10.00 bis 11.30 Uhr

wo: Online-Veranstaltung der Leserinitiative Publik-Forum e. V.

Die Veranstaltung findet via Zoom statt. Wir senden Ihnen den Link zur Veranstaltungsteilnahme zu. Zur Anmeldung

Eintritt: Die Veranstaltung ist frei

Spenden: Zur Finanzierung dieser Veranstaltung bitten wir um Spenden auf unser Konto mit dem Stichwort »kt«: Leserinitiative Publik-Forum e. V. bei der

Darlehnskasse Münster,

IBAN: DE 52 4006 0265 0003 6450 00

Unsere Infostände finden Sie:

Publik-Forum: Medienmeile Königstraße, 4-KS-02

Leserinitiative Publik-Forum e. V.: Kirchenmeile Berliner Platz, 1-LH-10

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.