Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 23/2014
Die Kraft der Armen
Radikal gegen den Kapitalismus: Papst Franziskus stärkt die Basisbewegungen
Der Inhalt:

Schweigemahl

vom 05.12.2014
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Ein »Schweigemahl« feierten in der Fürther Gemeinde St. Heinrich im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes der katholische Dekan André Hermany und sein evangelischer Amtskollege Jörg Sichelstiel. Sie reichten einander eine geteilte Hostie und den Kelch. Dies geschah im Schweigen. Das Schweigemahl sei ein Zeichen für alles, was in der Ökumene schon erreicht worden sei, aber auch ein Ausdruck dafür, was die Kirchen füreinander erhofften, erklärten die beiden Dekane. Dieses Mahl sei weder Eucharistie noch Abendmahl, aber doch eine Handlung, die Gemeinschaft mit Brot und Wein herstelle. Er könne sich vorstellen, »zum Gedenken an 500 Jahre Reformation im Jahr 2017 einen großen Gottesdienst zu feiern, in dem alle Gottesdienstbesucher eingeladen sind, am Schweigemahl teilzunehmen«, sagte Dekan Jörg Sichelstiel.