Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2014
Bildung statt Bologna!
Was die europäische Studienreform angerichtet hat
Der Inhalt:

Wege gegen Widerstände

Hürden durch die Schulen: Studie über die Karrieren von Einwandererkindern

Für die Kinder der einstigen »Gastarbeiter« aus der Türkei ist der Weg zum schulischen und beruflichen Erfolg immer noch voller Hürden. Soziale Aufsteiger aus dieser Gruppe hätten meist auf Umwegen Karriere gemacht, heißt es in einer in Essen vorgestellten Studie. Erhebliche Benachteiligungen erlebten die Folgegenerationen türkischer Einwanderer vor allem im Bildungssystem und in der Arbeitswelt.

Sozialer Aufstieg sei für die meisten »ein Weg gegen ganz viele Widerstände«, sagte Migrationsforscher Andreas Pott. Diejenigen, die eine berufliche Karriere geschafft haben, hätten dies meist ihrer eigenen Hartnäckigkeit, der Unterstützung ihrer Familien, einzelnen Förderern und oft auch Zufällen zu verdanken.

Der Leiter des Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien an de

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen