Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 20/2014
Wie mich mein Glaube trägt
Von Menschen, die Gott suchen
Der Inhalt:

Raffinierte Glanzleistung

von Paul Landsiedel vom 24.10.2014

Barockmusik. Die englische Presse jubelt: »Hervorragend gespielt«, schrieb The Daily Telegraph, »Vorzüglich« The Independent. Das Lob gilt The King’s Consort für seine neueste Produktion mit Kammermusik von Henry Purcell.

Robert King – Gründer und Leiter des Ensembles – präsentiert mit seinen vier Mitspielern eine klanglich höchst raffinierte Darstellung der Triosonaten. Auch wenn die Besetzung auf den ersten Blick »over sized« scheint, bei genauerem Hinsehen und -hören wird Kings Konzeption klar: Purcell hatte den ursprünglich für zwei Violinen und Bass geschriebenen Sonaten eine vierte Stimme hinzugefügt, ein Verfahren, mit dem sein italienischer Kollege Arcangelo Corelli ein paar Jahre früher schon erfolgreich experimentier

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen