Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 20/2014
Wie mich mein Glaube trägt
Von Menschen, die Gott suchen
Der Inhalt:

Brot für die Welt: Glaubwürdig und zukunftsfähig

vom 24.10.2014

»Niemand isst für sich allein!« Unter diesem Motto macht Brot für die Welt darauf aufmerksam, dass die weltweite Nahrungssituation direkt und indirekt auch mit unserem eigenen Ernährungsverhalten zusammenhängt. Das lässt sich übertragen: Niemand handelt für sich allein, niemand kauft für sich allein, niemand investiert für sich allein. Ein anderes Wirtschaften ist nötig. Gerade Kirchen können dafür Impulse geben und zu mehr Gerechtigkeit aufrufen. Und sie können mit ihrem eigenen Wirtschaften Vorbild sein – im Interesse von »Glaub-Würdigkeit« und »Zukunfts-Fähigkeit«. So hat Brot für die Welt dieses Jahr beispielsweise das Internetportal »Zukunftsfähiges Wirtschaften in Kirchen« ins Leben gerufen. Es gibt Antworten auf Fragen wie: Was können Kirchen tun, um selbst umweltfreundlich und so zialverantwortlich zu wirtschaften? Welche Ang

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen