Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 20/2012
Hoffen und Widerstehen
Konziliare Versammlung: Reformchristen suchen einen neuen Aufbruch
Der Inhalt:

Ein Pilgerweg Oscar Romero in El Salvador

Die zentralamerikanische Republik El Salvador erinnert mit einem Pilgerweg an den 1980 ermordeten Erzbischof Oscar Arnulfo Romero. Staatspräsident Mauricio Funes eröffnete die Strecke, auf der Pilger und Touristen in zwei Tagen die wichtigsten Stationen im Leben des Bischofs der Armen besuchen können. Der Pilgerweg ehre Romero, »der über die Jahrzehnte den Kampf des Volkes für den Frieden repräsentiere« und »für die Verteidigung der Gerechtigkeit« stand, sagte Funes. Zu den Pilgerstationen zählt die Kapelle, in der Romero am Altar während der Messe von einem rechten Militär erschossen wurde.

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.