Zur mobilen Webseite zurückkehren

Theologie interkulturell aus China

vom 06.10.2000
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Theologie interkulturell aus China

Luis Gutheinz, Jesuit und Theologe an der Fujen University in Taipeh auf Taiwan ist im Wintersemester Gastprofessor für Theologie interkulturell an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt. Die Vorlesungsreihe »China im Wandel. Kultur und Religionen Chinas und das Christentum« beginnt am 18. Oktober und endet am 20. Dezember. Termin: jeweils Mittwoch 16 Uhr, Hörsaal H II, Mertonstr./Ecke Gräfstr. Die China-Vorträge haben aktuelle Brisanz angesichts der Religionen- und Christenverfolgung in der Volksrepublik China sowie angesichts des Vatikandokuments Dominus Iesus, in dem Rom die Überlegenheit des Christentums über andere Religionen behauptet. Kontakt: Theologie interkulturell, FB Katholische Theologie; Hausener Weg 120, 60489 Frankf