Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 18/2013
Die Ware Frau
Soll man Prostitution verbieten?
Der Inhalt:

Adamim – schwule Seelsorger in der Schweiz

vom 27.09.2013
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Homosexuelle Priester und Kirchenmitarbeiter stünden unter hohem Druck, so berichtet der Schweizer Verein schwuler Seelsorger, Adamim. »Wenn es zu viele Leute gibt, die ein Problem mit mir haben, bin ich meinen Job los«, sagt ein Gemeindeleiter, der für viele spricht. Ein Drittel der Priester in der Schweiz sei homosexuell, erklärt Adamim. Einzelne Mitglieder von Adamim hätten die innere Spannung nicht ausgehalten und Selbstmord verübt.