Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 18/2011
Ingenieure des Lebens
Wohin führt die Synthetische Biologie?
Der Inhalt:

Untragbare Zustände in Zulieferfabrik von H&M

vom 23.09.2011

In der kambodschanischen Zulieferfabrik M&V des schwedischen Textilkonzerns H&M müssen Arbeiterinnen bis zu 14 Stunden am Tag nähen, 7 Tage die Woche, für 30 Cent die Stunde. Wie aus einem Bericht der ARD hervorgeht, liegen sie damit weit unter dem durchschnittlichen Einkommen im Land von 175 US-Dollar. Ende August sind an zwei Tagen zudem insgesamt fast dreihundert Beschäftigte der Zulieferfirma am Arbeitsplatz zusammengebrochen und wurden daraufhin ins Krankenhaus gebracht. H&M bekräftigte, die Vorgänge nun untersuchen zu lassen.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen