Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 16/2013
Was wählen?
Die Versprechen der Parteien. Das Dossier zur Bundestagswahl
Der Inhalt:

Angst vor den Fremden

von Barbara Tambour vom 30.08.2013
Flüchtlinge können unsere Gesellschaft bereichern. Doch die Asylgesetzgebung erschwert das Aufeinanderzugehen
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

6 Monate zum Preis von 5
  • Digitalzugriff sofort und gratis
  • Zugriff auf mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum in Ihrem Briefkasten und als E-Paper/App
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
  • endet automatisch

Was hungerstreikende Flüchtlinge in München und Berlin in den vergangenen Monaten nicht geschafft haben, das haben die Bilder von Anwohnern und Neonazis in Berlin-Hellersdorf bewirkt: Über die deutsche Flüchtlings- und Asylpolitik wird wieder diskutiert. Das ist dringend notwendig, denn die Zahl der Menschen, die vor Bürgerkrieg, Anschlägen und Menschenrechtsverletzungen fliehen und in Deutschland Schutz suchen, nimmt wieder zu. Damit kommen neue Herausforderungen auf Politik und Gesellschaft zu. In den vergangenen Jahren war es still um das Thema Asyl geworden – auch deshalb, weil zwischen 2005 und 2010 jährlich weniger als 40.000 Menschen Asyl in Deutschland beantragten. 1995, gegen Ende der Kriege in Kroatien und Bosnien, waren es dreimal so viele gewesen.

Ein Asyl-Krisengipfel, wie i