Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 16/2012
Mordshunger
Die Würde des Tieres ist antastbar
Der Inhalt:

Sozialpflichtige Organe

von anzeschke vom 24.08.2012

Oliver Decker Der Warenkörper zu Klampen. 320 Seiten. 38 €

Wir Bürger in Deutschland müssen erklären, ob wir einer Organentnahme bei Hirntod zustimmen. Der Staat steht im Begriff, die Organe des Bürgers sozialpflichtig zu machen. Der Körper gleicht einer Handelsware. Wer genauer hinsieht, entdeckt eine ziemlich alte Geschichte, in der sich Religion, Markt und Medizin zu einem kaum entwirrbaren Knoten verheddern. Der Autor dröselt geduldig und mit viel Überblick diesen Knoten auf. Die Tradition der Reliquienverehrung hat hier genauso ihre Bedeutung wie die psychoanalytische Einsicht von der Verdrängung des Fremden im Eigenen oder die kapitalistische Dynamik des »Immer-mehr«. Zusammen bilden sie im Komplex der Organtransplantation ein ins Säkulare gewendetes Heilsversprechen, dessen irrationalen Charakter sie z

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen