Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 16/2011
Auf Leben und Tod
Streit um die Organspende
Der Inhalt:

Erste jüdisch-christliche Kindertagesstätte

vom 23.08.2011

Im August ist in Osnabrück die bundesweit erste jüdisch-christliche Kindertagesstätte eröffnet worden. Die Kita startete mit zunächst zehn jüdischen Kindern. Das religiöse Programm wird sich am jüdischen Synagogenjahr orientieren, aber nach einer Eingewöhnungszeit ab Januar auch nichtjüdischen Kindern offenstehen. Die König-David-Kita wird in Trägerschaft der katholischen Domgemeinde geführt. Zwei jüdische Erzieherinnen und eine katholische Kollegin werden die Kinder betreuen.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen