Zur mobilen Webseite zurückkehren
Schriftgröße ändern:

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 15/2014
Papst Franziskus und seine Gegner
Der Inhalt:

Der Letzte Brief (Vorsicht Satire!): Liebe Gartenbesitzer!

Sie suchen nach Ideen, um Ihren Garten umzugestalten? Dann möchten wir Ihnen eine besondere Innovation vorstellen. Uns ist es gelungen, das Pflanzenwachstum durch minimale, völlig naturgemäße Eingriffe rasant zu verändern – mit überraschenden Ergebnissen! Gehen Sie zum Beispiel gerne in den Wald? Dann legen Sie sich doch einen eigenen zu – natürlich auf Ihrem Grundstück. Schon drei Tage nach Pflanzung lustwandeln Sie in Ihrem eigenen Hain.

Sind Sie sportlich und bewegen Sie sich gerne? Gönnen Sie sich doch einen eigenen Kletterpark in Ihrem Garten. Bei uns können Sie zwischen drei Baumarten wählen: Das Modell »Haushoch« bietet Ihnen einen Parcours in zehn Meter Höhe; Modell »Wolkenkratzer« enthält einen sensationellen Aufstieg bis in 150 Meter Höhe, es ist zwei Wochen nach Pflanzung kletterbereit.

Modell »Immer nach oben« bietet Ihnen etwas ganz Besonderes: Wir stellen Ihnen deutschlandweit den einzigen mitwachsenden Kletterpark in den Garten. Pro Monat geht es ungefähr 15 Meter in die Höhe. Bei etwa 250 Metern ist dann Schluss. Wir empfehlen Ihnen, sich rechtzeitig mit Ihren Nachbarn ins Benehmen zu setzen. Bisher sind uns aber noch keine Konflikte zu Ohren gekommen.

Sie brauchen für Ihren Wald nicht viel Platz. Es genügen etwa 150 Quadratmeter. Unsere Bäume sind zudem vielseitig verwendbar. Ein Baumhaus, von dem aus Sie von oben in die Wohnungen in Ihrer Straße schauen können? Kein Problem. Oder ein schöner Mammut-Solitär mit einem Stammumfang von acht Metern? In zehn Tagen ist er ausgewachsen. Morgens gepflanzt, finden sie schon abends ein schattiges Plätzchen.

Wie das geht? Gentechnik, sagen Sie? Doch nicht dieses Wort! Wir optimieren einfac