Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 15/2010
Kinder ohne Mitgefühl
Warum sie weder Schuld noch Reue kennen
Der Inhalt:

Liebe Parteifreundinnen und -freunde!

vom 13.08.2010
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Wir schauen – manche (deprimi…) fasziniert, andere eher pikiert – auf ein bewegtes erstes Halbjahr zurück. Es hat uns ein Phänomen gebracht, das viele von uns so noch nicht kannten und das durchaus auch so manche (Freuden-)Träne hervorgebracht hat: den Rücktritt von politischen – und kirchlichen – Ämtern. Es haben sich in den vergangenen Monaten liebe und (verdammte) verdiente Parteifreunde aus ihren Ämtern verabschiedet, die uns allen eine wichtige Botschaft mit auf den Weg gegeben haben. Sie lautet: Politik ist nicht alles! Es gibt auch ein Leben nach der Politik!

Ich habe mir im Urlaub viele Gedanken dazu gemacht. Und je mehr ich darüber sinnierte – ich sprach mit Partei(feind)freunden darüber und mit den beiden Bischöfinnen, die erzählten, dass sie jetzt ein »gutes Gefühl« hätten –, desto