Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 14/2010
Es reicht!
Sieben Gebote für eine ethische Revolution des Finanzwesens
Der Inhalt:

Sehr geehrter Herr Leistungsempfänger!

vom 23.07.2010

Wir möchten Sie darüber informieren, dass mit dem Inkrafttreten der neuen Sparpläne der Bundesregierung Änderungen Ihres Status als Hartz-IV-Empfänger und mündiger Staatsbürger verbunden sind. Zum einen wird Ihre Verantwortungs- und Opferbereitschaft von Staats wegen erhöht. Dafür danken wir Ihnen.

Die Umsetzung der Sparbeschlüsse bedeutet für Sie allerdings auch einen maschinell errechneten Abbau Ihrer Menschenwürde um 2,3 Prozentpunkte. Im statistischen Mittel haben Sie aber immer noch insgesamt 1,6 Prozentpunkte Menschenwürde übrig. Damit sind Sie nach dem Grundgesetz nach wie vor als vollwertiger Mensch anerkannt. Dazu gratulieren wir Ihnen. Vorläufig ist eine weitere Absenkung Ihrer Menschenwürde nicht geplant.

Sie müssen sich im Grunde also keine Sorgen machen. Sorgen machen müssen sich in unserem Land zurzeit

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen