Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 12/2014
Fulbert Steffensky: Spiritualität
Warum ich das Wort nicht mehr hören kann
Der Inhalt:

Kirchen gegen Nazis

vom 27.06.2014
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

In Gera rufen die Kirchen zum Protest gegen das Neonazi-Konzert Rock für Deutschland am 5. Juli auf. Evangelische Christen, Katholiken und Gläubige aus Freikirchen laden am Tag des Festivals zum ökumenischen Friedensgebet um 14 Uhr in die Geraer Johanniskirche ein. Sie protestieren dagegen, dass sich in Gera eines der größten Rechtsrock-Festivals etabliert. Sie klagen, dort würde offensiv rassistische und Nazipropaganda verbreitet. Diesem musikalischen Hass wollen die Christen ihren Mut und ihren Glauben entgegensetzen. Das Friedensgebet in der Johanniskirche sei ein Bekenntnis zu der Botschaft Gottes, die allen Menschen gleichermaßen Würde und Wert zuspreche.