Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 11/2014
Gebt den Kindern das Spiel zurück!
Wie fairer Fußball geht
Der Inhalt:

Konziliarer Ratschlag: Hoffnung, Widerstand

Um »Zeichen der Zeit. Hoffnung und Widerstand« geht es beim »Konziliaren Ratschlag«. Er findet am dritten Wochenende im Oktober in Frankfurt am Main statt. Das bundesweite Treffen wird von Freiwilligen vorbereitet. Regie führt hierbei das Institut für Theologie und Politik (Itpol) in Münster. Der Konziliare Ratschlag setzt inhaltlich seinen Schwerpunkt auf das ebenso theologische wie kritisch-politische Thema »gott. macht. sprache«. Das Treffen vom 17. bis zum 19. Oktober 2014 will ermutigen und zum kritischen Nachdenken über die herrschenden Sprachspiele in Wirtschaft, Arbeitswelt und Politik einladen. Es knüpft an die konziliare Versammlung in Frankfurter im Oktober 2012 an. Damals nahmen an der ebenfalls von Freiwilligen vorbereiteten und durchgeführten Basisversammlung mitsamt ihren vielen Workshops mehr als 2000 Menschen teil. Beim kommenden Konziliaren Ratschlag im Herbst arbeitet Wir sind Kirche mit, ebenso die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung und die Arbeitergeschwister, der Eckige Tisch, die AG Feminismus und Kirchen und die Leserinitiative Publik-Forum. Weitere Akteure, Teilnehmer und Anbieter von Workshops sind erwünscht.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen