Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2016
Hoffnung für die Stadt
Theologe Jürgen Moltmann über Christsein in den kapitalistischen Metropolen
Der Inhalt:

Kohle-Lobby tarnt sich

vom 27.05.2016

Sie stellt sich als Bürgerinitiative dar: Unter dem Namen Unser Revier – Unsere Zukunft – An Rur und Erft setzt sich die Initiative seit einem Jahr für »die Nutzung zuverlässiger heimischer Energien« ein. Gemeint ist die Braunkohle, die im rheinischen Braunkohlerevier westlich von Köln in mehreren großen Tagebauen von RWE abgebaut wird – was stark in der Kritik steht. Tatsächlich ist die Initiative der erweiterten Lobbyarbeit der Braunkohle-Industrie zuzurechnen, wie jetzt LobbyControl herausgefunden hat: »Unser Revier« ist eng verflochten mit dem Bundesverband Braunkohle und dem Ring Deutscher Bergingenieure. Das offenbart ein Blick ins Vereinsregister, wie Ulrich Müller, Vorstand von LobbyControl recherchiert hat. Vertreter beider Organisationen waren bei der Gründung intensiv beteiligt. Zudem hat die Bürgerinitiative keine Telefonnummer, sondern nur ein Postfach: Und das gehört zum Bundesverband Braunkohle. Müller fordert: »Die Öffentlichkeit sollte die Verbindungen von ›Unser Revier‹ zur Braunkohle-Industrie kennen.«

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen