Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2014
Klaus Mertes: Was sich in der katholischen Kirche ändern muss
Der Inhalt:

Wieder Grundeinkommen in Namibia

vom 23.05.2014

Das bedingungslose Grundeinkommen ist zurück. Die Menschen in Otjivero im Osten Namibias bekommen dank der pro testantischen Waldenserkirche wieder ein Grundeinkommen (BIG) in Höhe von 100 Namibia-Dollar (umgerechnet sieben Euro) pro Person. Im Rahmen eines Pilotprojektes hatten die Bewohner 2008 erstmals das BIG erhalten. Finanziert wurde das Experiment von Gewerkschaften, Kirchen, Nichtregierungsorganisationen und privaten Spendern. Seit Juli letzten Jahres fehlten die Gelder, um das Projekt weiter zu finanzieren. Nun ist die in Italien beheimatete Waldenserkirche eingesprungen. Mithilfe der Mandatssteuer – einer Art Kirchensteuer, die von den italienischen Bürgern gezahlt wird – kommt sie dafür auf, dass knapp eintausend Bewohner des Ortes ein Jahr lang das BIG ausgezahlt bekommen.

Für die Männer und Frauen Otjiveros ein Segen: Schul

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen