Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2013
Die Weisheit des Körpers
Wie wir lernen, unseren Gefühlen zu vertrauen
Der Inhalt:

Wie eine große Familie

von Maria Haberer vom 31.05.2013
Bürgerverein organisiert Hilfe für russische Kinder
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

»Bevor es uns gab, ist die Polizei jede Stunde einmal durch unsere Siedlung gefahren, die Drogenszene war dort und überall Gewalt«, erzählt Natalie Reuer. Sie ist Vorsitzende des Bürgervereins »Oberer Steinberg« in Nagold und Leiterin des Integrationsprojektes für Zuwandererkinder aus Russland. Seit 22 Jahren ist sie hier. Sie kam mit ihrem deutschstämmigen Mann aus Kasachstan nach Nagold, einem Ort in Baden-Württemberg. »Wir hatten damals einen leeren Kühlschrank und nichts anzuziehen«, sagt die Grundschullehrerin mit russischem Akzent. Sie holt tief Luft. »Die Schule stellte mich nicht als Lehrerin, sondern als Putzfrau ein.«

Inzwischen leitet die 56-Jährige ein Integrationsprojekt für über hundert Kinder. Ungefähr siebzig Prozent der Bewohner dort kommen aus Russland. Das Projekt will