Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 9/2015
Das Verschwinden der Freiheit
Der Sozialpsychologe Harald Welzer über die Bedrohung durch Google ...
Der Inhalt:

Bald auch Pfarrerinnen in Polen?

In der Lutherischen Kirche Polens gibt es noch immer keine Pfarrerinnen. Anträge auf Einführung der Frauenordination waren in den letzten Jahren von der Synode mehrfach abgewiesen worden. Nun teilte der Leitende Bischof der Evangelisch-Augsbur gischen Kirche in Polen, Jerzy Samiec, bei der IV. Internationalen Theologinnenkonferenz in Stettin mit, dass er die Ordination von Frauen in der Lutherischen Kirche Polens auf der Synode 2016 erneut zur Abstimmung stellen wolle. Der Bischof hatte eine schriftliche Befragung aller lutherischen Kirchen in Europa über ihre Erfahrungen mit Frauen im Pfarrdienst durchgeführt, um etwaige Sorgen im Blick auf Mutterschaftsregelungen und die besondere Situation von Ehepaaren im Pfarramt zu entkräften. Die Synode setzt sich zusammen aus den acht Bischöfen und acht Kuratoren, von denen zwei Frauen sind, fünfzig Pfarrern und fünfzig Laien, unter denen nur wenige Frauen sind. Seit 1963 haben Frauen in der polnischen lutherischen Kirche Zugang zum Amt der Katechetin und werden »Diakonin« genannt.

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.