Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 8/2012
Angriff auf die Demokratie
Die Politik zur Rettung des Euro bedroht die Freiheit in Europa
Der Inhalt:

Globalisierung und Ethik

von Franz Segbers vom 04.05.2012
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Michael Haspel Sozialethik in der globalen Gesellschaft Kohlhammer. 238 Seiten. 22,80 €

Endlich fragt einer, ob Ethik in Zeiten der Globalisierung überhaupt eine Chance in einer Welt hat, die systemisch ungerecht ist. Ist Ethik doch nur wie eine Fahrradbremse am Interkontinentalflugzeug? Michael Haspel will die Globalisierung theologisch verarbeiten. Er legt eine Fundamentalethik in der globalen Gesellschaft aus evangelischer Perspektive vor, die nach der Relevanz des biblischen Arguments ebenso fragt wie nach der Rolle der Kirche als Institution. Menschenwürde und Menschenrechte sind der Kern der orientierenden Grundnormen in der globalen Gesellschaft. Haspel formuliert deutlich die Konturen einer evangelischen Ethik in der globalen Gesellschaft – auch im Geg