Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2014
Fehlbar
Was die Affäre Limburg lehrt
Der Inhalt:

ABC der Spiritualität
Iwie Initiation

von Hartmut Meesmann vom 11.04.2014
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Initiation bedeutet Einweihung. Initia tionsriten alter Naturvölker und Stammesgesellschaften sind die ältesten bekannten Systeme spiritueller Unterweisung. Sie vermitteln Wissen, Weisheit und Sinn – meist auf dem Weg symbolischer Erfahrung. So etwa, wenn Knaben auf dem Weg zum Erwachsenenwerden bewusst der Einsamkeit in der Wildnis ausgesetzt, wenn ihnen blutige Verletzungen zugefügt und Mutproben abverlangt werden. Dabei sollen sie lernen, dass sie sich im Leben beweisen müssen, dass sie aber auch verletzbar sind. Diese Initiationsriten wurden später von antiken Mysterienkulten zum Vorbild genommen, um spirituell Suchende mit den Mysterien des Lebens – so wie sie sie sehen – vertraut zu machen und die Initianden in die Gemeinschaft einzugliedern.

Auch die Religionsgemeinschaften haben