Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2014
Fehlbar
Was die Affäre Limburg lehrt
Der Inhalt:

Ängste, alphabetisch geordnet

von Anke Küpper vom 11.04.2014
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Kurzgeschichten. Milch, Nähe, Stille, angelassene Herdplatten, Sonne oder Schatten: Ängste können konkrete Auslöser haben. Manchmal ist es aber auch das Leben an sich, das die Menschen erschreckt.

In ihrem lesenswerten Buch »Lexikon der Angst« versammelt Annette Pehnt 45 Kurzgeschichten und ein Gedicht, alphabetisch geordnet von »A wie Aal« bis »Z wie Zittern«. Trotz des lakonischen Stils der Autorin ist das ganz und gar nicht trocken, sondern wunderbar skurril und zugleich berührend zu lesen.

Gleich in der ersten Geschichte ekelt sich eine Frau vor Milch, die in früheren Jahren in Schläuchen verkauft wurde: »Man musste den Schlauch, der kühl und prall war und von alleine nicht stehen konnte, in einen Plastikbehälter zwängen, der Schlauc