Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2010
»Nicht mit mir«
Warum Friedrich Schorlemmer nicht zum Ökumenischen Kirchentag fährt
Der Inhalt:

Therapie bei Sigmund Freud

von Klaus Hoffmann vom 09.04.2010

Anna Koellreuter (Hg.) »Wie benimmt sich der Prof. Freud eigentlich?« Psychosozial-Verlag. 318 Seiten. 32,90 €

Mehr als achtzig Jahre nach der – aus heutiger Sicht erfolgreichen – psychoanalytischen Behandlung durch Sigmund Freud findet die Enkelin der damaligen Patientin deren Tagebuch und recherchiert Spuren der Behandlung in Freuds Briefwechsel mit dem Zürcher Pfarrer und Psychoanalytiker-Kollegen Oskar Pfister. Zentralen Raum nimmt die Verliebtheit der Zürcher Ärztin in ihren damals weltberühmten Therapeuten ein. Die Übertragungsanalyse ermöglichte es ihr, ihre sehr zwiespältige Beziehung zu ihrem Verlobten zu verlassen und ihren späteren Ehemann kennenzulernen, mit dem sie über fünfzig Jahre zusammen sein wird. Wie man heute weiß, arbeitete Freud auch mit sehr suggestiven Empfehlungen, was seine fachlich

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen