Zur mobilen Webseite zurückkehren

Was Transfair bedeutet

vom 10.03.2000
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Der gemeinnützige Verein Transfair wird von 40 Organisationen getragen. Darunter befinden sich viele entwicklungspolitische Organisationen, kirchliche Verbände, politische Stiftungen, Weltläden sowie ein Zusammenschluss lateinamerikanischer Kaffeebauern. Der Verein handelt selbst nicht mit Waren, sondern vergibt das »Transfair«-Siegel an Händler, die den Produzenten im Süden für ein Produkt bessere Bedingungen einräumen als auf dem Weltmarkt. Die wichtigsten Bedingungen für die Vergabe des Siegels sind ein Mindestpreis, um die Produzenten gegen einen Preisverfall auf dem Weltmarkt abzusichern. Übersteigt der Weltmarktpreis diesen Mindestpreis, dann müssen Händler für Produkte mit dem Siegel »Transfair« ihren Lieferanten einen Zuschlag zum Weltmarktpreis bezahlen. Einen weiteren Zuschlag erhalten Produzenten, die sehr umweltverträglich

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.