Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 3/2013
Lehre oder Liebe?
Moral: Warum sich Protestanten und Katholiken auseinanderleben
Der Inhalt:

2900 Unterschriften gegen Abschiebung

vom 08.02.2013
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Für das Bleiberecht einer Flüchtlingsfamilie in Sachsen-Anhalt haben sich rund 2900 Unterstützer ausgesprochen. Die Unterschriftenkampagne fand auf einer Online-Plattform und auf den Straßen im Raum Bernburg (Saale) statt, wo die Familie Kalashyan lebt, die aus Armenien geflohen und zum Christentum konvertiert ist. Der evangelische Pfarrer Johannes Lewek und der Bundestagsabgeordnete Jan Korte (Die Linke) übergaben die Unterschriften kürzlich Landrat Ulrich Gerstner. Laut Lewek sprechen erhebliche humanitäre und gesundheitliche Gründe gegen die Ausweisung der Familie.