Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 2/2014
»Eine Schande für den Westen«
Hans-Christian Ströbele über Edward Snowdens Enthüllungen und die Folgen
Der Inhalt:

Ist Gott nur Liebe?

vom 31.01.2014
Das Wort vom »lieben Gott« kommt vielen Menschen leicht über die Lippen. Doch hat Gott nicht auch andere Seiten? Das Pro- und Contra von Peter Rosien und Hermann-J. Große Kracht in Publik-Forum 24/2013 hat eine große Debatte ausgelöst
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Peter Rosien, der so gern die Kirchen kritisiert, merkt nicht, dass er mit seiner Botschaft »Gott ist nur Liebe« genau da ist, wo viele Pfarrerinnen und Pfarrer schon lange sind. Es herrscht auch in den Kirchen ein mildes Allzeithoch der Liebe Gottes. Gott ist sowieso nur für den Einzelnen da, man hat die Armen und das Gerechtigkeitsproblem nicht am Hals. Das ist das postmoderne religiöse Schonklima für alle, denen es gut geht und die auch die Jesusverkündigung für die Armen und Ausgestoßenen für sich nicht brauchen. Dieter Schermeier, Essen

Die Frage verpufft, wenn ich Jesus sprechen höre. Jesus hat Gott nicht »geglaubt und behauptet«. Er hat Gott angesprochen. Auf dem Berg sagte er – mit sein