Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2019
Revolution
Die Welt ist in der Krise. Ein Umbruch ist nötig. Nur welcher?
Der Inhalt:

Buchbesprechungen

James Martin SJ
Eine Brücke bauen
Patmos. 224 Seiten. 18 €

Der US-amerikanische Jesuit und Publizist James Martin fragt, »wie die katholische Kirche und schwule, lesbische, bi- und transsexuelle Menschen zu einer wertschätzenden Beziehung finden« können. Seine Antwort: Nur durch persönliche Kontakte, die von Respekt, Mitgefühl und Empathie geprägt sind. Hass, Diffamierung und Ausgrenzung, die es auf beiden Seiten gebe, seien keine christlichen Haltungen. Die kirchenamtliche Sexualmoral, die homosexuelle Handlungen als Sünde verurteilt, wird in dem Buch ausdrücklich nicht diskutiert. »Mir geht es um Dial

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.